Wir machen Ihr perfektes Wasser.
Wir machen Ihr perfektes Wasser.
Trinkwasser

Verunreinigungen im Trinkwasser
Mikrobiologische Verschmutzungen

§ 5 der Trinkwasserverordnung bezieht sich auf die im Infektionsschutzgesetz definierten Krankheitserreger, die durch Wasser übertragen werden können. Wörtlich heißt es dazu: „Im Trinkwasser dürfen Krankheitserreger im Sinne des § 2 Nummer 1 des Infektionsschutzgesetzes, die durch Wasser übertragen werden können, nicht in Konzentrationen enthalten sein, die eine Schädigung der menschlichen Gesundheit besorgen lassen.“
Folgenden Bakterien dürfen daher im Trinkwasser nicht nachgewiesen werden, müssen also den Grenzwert 0 aufweisen:

Escherichia coli (E. coli)
Das Bakterium kommt vor allem im menschlichen und tierischen Darm vor. Zwar sind viele Stämme des Bakteriums harmlos, doch gibt es auch zahlreiche Stämme, die zu den häufigsten Verursachern von Infektionskrankheiten zählen. Die Liste der möglichen Erkrankungen reicht von Harnwegsinfektionen über chronisch-entzündliche Darmkrankheiten bis zu Hirnhautentzündungen.

Enterokokken
Auch bei dieser Spezies gibt es Stämme, die harmlos oder für unser Verdauungssystem sogar förderlich sind. Andere Stämme aber können gefährliche Entzündungen des Herzens (Endokarditis) oder sogar eine Sepsis (Blutvergiftung) verursachen.

Pseudomonas aeruginosa
Pseudomonas aeruginosa ist ein sogenannter Nasskeim, der vor allem in feuchten Milieus wie z.B. in Leitungswasser, Duschen oder Toiletten vorkommt. Er ist gegenüber Antibiotika mehrfach resistent und kann sogar in destilliertem Wasser und einigen Desinfektionsmitteln überleben und wachsen, sofern kleinste Spuren organischer Substanzen vorhanden sind. Daher gehört er zu den hartnäckigsten Krankenhauskeimen, die nahezu jede Entzündungsart im Körper auslösen können.
In medizinischen und pflegerischen Einrichtungen wie Krankenhäuser, Altenheimen, aber auch Kindertagesstätten ist die Untersuchung auf Pseudonomaden daher verpflichtend.

Mehr zum Thema Legionellen im Trinkwasser erfahren Sie hier

x

Trinkwasser-Hotline

089 899 369-299

Ihre Ansprechpartnerin:
Michaela Hirschauer
Leiterin CC Trinkwasser
Tel. 089 899 369-295
E-Mail: hirschauerschicht.com